Umwelttheater

Freddy Fuchs in der Erfinderwerkstatt

Große Aufregung bei den Tieren im Wald: Weil der Müllberg wächst und wächst, soll nun die Mülldeponie erweitert werden. Die Waldbewohner bangen um ihren Lebensraum und wissen nicht mehr weiter. Doch Freddy, der Fuchs, hat einen schlauen Einfall: Professor Knödeldaddel und sein Gehilfe Hubert, beide gute alte Freunde von Freddy, könnten vielleicht den armen Tieren helfen.

tonneNatürlich sind die beiden ohne Zögern bereit den Tieren zur Seite zu stehen. Mit pfiffigen Erfindungen und der ideenreichen Unterstützung der jungen Zuschauer schaffen sie es die Erweiterung der Mülldeponie zu vermeiden und den Waldbewohnern ihren Lebensraum zu erhalten. Ahhh, eine gute Idee!!!!

Durch eine phantasievolle Bühnengestaltung und den Einsatz verschiedenster Mittel wie zum Beispiel Jonglage, Puppenspiel, Slapstik und Bauchreden wird dieses lehrreiche Stück zu einem spannenden und lustigen Abenteuer für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren.

Das Stück gibt den Kindern eine dem Alter angemessene, heitere wie auch ernst zu nehmende Hilfestellung zu dem aktuellen Thema „Müll“. Sie sollen durch dieses Stück Anregungen zum sinnvollen und praktischen Handeln bekommen. Darüber hinaus wird diffusen, umweltbezogenen Zukunftsängsten mit klaren Informationen begegnet.

Das Stück dauert ca. 50 Minuten


V ideo

Comments are closed